Baader Bank AG

Baader Bank AG

Die Baader Bank ist die Bank zum Kapitalmarkt. Sie ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise.

Durch das Nutzen neuester Entwicklungen der Bankenbranche generiert sie für ihre Kunden einen Mehrwert - bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und rund 400 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.

Die Baader Bank betreut ihre Kunden von vier nationalen (Unterschleißheim, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf) und drei internationalen Standorten (London, New York und Zürich) aus. Sie gehört als Vollbank den Sicherungsmechanismen des Bundesverbandes deutscher Banken an.

 

Weitere Informationen finden Sie auch online:

Unternehmenswebseite: www.baaderbank.de

Twitter: https://twitter.com/Baader_Bank
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/98924/
Xing: https://www.xing.com/companies/baaderbankag?sc_o=da980_e
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCDJ7PGKWwtafrPSFDI3nmsQ

 

Baader Bank AGs

Seminare



Sa, 28. März | 11:50 - 12:35

Anleihen in Zeiten von Negativzinsen: Sinnvolle Depotbeimischung oder Relikt der Vergangenheit?

Eine ausführliche Seminarbeschreibung folgt in Kürze.

Mehr Informationen



Sa, 28. März | 13:25 - 14:10

Aufweichung der politischen Stabilität, Abkühlung der Wirtschaft und Kapitalismus ohne Zins - Wie geht man am besten damit um? (Videoübertragung aus Raum C112)

Inhalt des Seminars folgt in Kürze.

Mehr Informationen



Sa, 28. März | 13:25 - 14:10

Aufweichung der politischen Stabilität, Abkühlung der Wirtschaft und Kapitalismus ohne Zins - Wie geht man am besten damit um?

Inhalt des Seminars folgt in Kürze.

Mehr Informationen



Sa, 28. März | 15:20 - 16:05

Halver & Utschneider – Markt-Forschung von zwei Seiten

Zwei verschiedene Ansätze, zwei verschiedene Typen, zwei verschiedene Bankhäuser. Aber ein gemeinsamer Blick für das "Große Ganze"...

Mehr Informationen