Börsentag München-online am Freitag, den 12.11.21:

Der diesjährige Geschenk-Tipp: Rendite!

Ticket

  • Welche Märkte und Produkte versprechen auch zukünftig hohe Renditen?
  • Wie kann man die vielversprechendsten Aktien auswählen?
  • Wie verhalten sich verschiedene Anlageklassen, wenn es zu einem Aufflammen der Inflation käme?
  • Was passiert mit den Zinsen?
  • Wie kann man nachhaltig gute Renditen erzielen?
  • Wie finden Frauen den Einstieg in die Themen Geldanlage und Vermögensaufbau?

.

Beim dritten Börsentag München-online 2021 am Freitag, den 12.11., geben Top-ExpertINNen wertvolle Hinweise, wie Sie sich selbst und Ihren Liebsten Rendite schenken können.

In ca. vierzig kostenfreien Online-Vorträgen geben sie Tipps, erläutern vielversprechende Produkte und legen ihre Einschätzungen zur weiteren Entwicklung der Märkte dar.

Melden Sie sich jetzt gleich kostenfrei unter https://www.boersentag-muenchen.de/eintrittsticket/ an, um Ihre Zugangsdaten für die Teilnahme zu erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



12.11.2021

Leitthema:
„So schenken Sie sich und ihren Liebsten Rendite“



Jetzt kostenfrei anmelden

Vorteil für Sie: Hier erhalten Sie das Vortragsprogramm zum Börsentag München.

Vorschau auf den Börsentag Online

Trailer ansehen und bereits heute schon wissen, wer & was auf Sie zukommt.

Mit diesen Strategien können Sie Ihre Rendite am Aktienmarkt verdoppeln

13:00 - 13:45 Uhr in Showroom 2

Jeder Investor hat mit seinem Handelsstil und seiner Aktienauswahl das Ziel besser zu performen als der Gesamtmarkt. Wie können wir aber sicherstellen, dass wir langfristig zu den Gewinnern an der Börse gehören?

Cash-secured Puts: Die 99%-Trefferquote Optionsstrategie für alle Marktlagen

17:30 - 18:15 Uhr in Showroom 2

Auch in Seitwärtsmärkten und in fallenden Märkten sind Profite planbar. Zu der Trefferquote von 99% gehören die richtige Selektion der Aktie, der richtige Timing zum Einstieg und die richtige Auswahl der Option. Wie das alles funktioniert, zeigt Ihnen Eric Ludwig in seinem Vortrag.

Lieferketten außer Rand und Band – Inflation ohne Ende?

12:00 - 12:45 Uhr in Showroom 1

Ob Computerchips für den Automobilbau, Kunststoffrohre für den Klempner oder (zu) geringe Gaslieferungen für Europa.
Das Thema Materialknappheit und gestörte Lieferketten belastet derzeit Industrie und Handel, was den Post-Corona-Aufschwung empfindlich dämpfen könnte. Alle Informationen live am 12.11 von 12:00 - 12:45!

News

Hier finden Sie spannende Infos rund um den Börsentag München und vieles mehr!

https://www.boersentag-muenchen.de/media/fileadmin/user_upload/boersentag/news_block/rentner001-gr-bo.jpg
29. Oktober 2021

Die private Altersvorsorge dürfte von der nächsten Regierung stärker in Richtung Aktien gelenkt werden. Viele Sparer haben die Zeichen der Zeit längst erkannt und bauen mit Fonds und ETF ein Vermögen auf. Im Mai 2001 hatte der Bundestag das von der damaligen rot-grünen Regierung angestoßene Altersvermögensgesetz beschlossen. . Damit war der Weg für die private Ergänzung der gesetzlichen Rentenversicherung frei. Mehr als 16 Millionen geförderte Verträge, die dem Namen sowie den Ideen des damaligen Arbeitsministers Riester entsprachen, wurden insgesamt abgeschlossen.

Lesen Sie hier weiter!

https://www.boersentag-muenchen.de/media/fileadmin/user_upload/boersentag/news_block/15.10.21.jpg
15. Oktober 2021

Der Buchstabe Q ist ein wenig in Verruf geraten: Vor allem in den USA ist er zum Symbol wirrer Verschwörungstheoretiker geworden. Es gibt aber auch viele positive Assoziationen: Filmfreunde denken bei Q an den genialen Tüftler des britischen Geheimdienstes, ohne dessen Erfindungen James Bond im Kampf gegen diabolische Schurken chancenlos wäre. Qualität kann vor allem in turbulenten Börsenphasen eine wichtige Depotstütze sein. . Unter Börsianern steht der Buchstabe Q für Qualität - und damit für Unternehmen, die durch ihre Geschäftsmodelle und ihre Bilanzstärke unabhängig von den Launen der Weltkonjunktur attraktive Investments sind.

Lesen Sie hier weiter!

https://www.boersentag-muenchen.de/media/fileadmin/user_upload/boersentag/news_block/20211001_dax003-gr-bo.png
01. Oktober 2021

Das sind die Neuen: Ab dem 20. September steigt die Zahl der im deutschen Aktienindex enthaltenen Unternehmen von 30 auf 40. Was die größte Veränderung des Leitindex in seiner Geschichte bringt und wie die Neulinge einzuschätzen sind. Von Sonja Funke, Wolfgang Hagl, Jörg Lang Zuwachs für den DAX: Die Zahl der im deutschen Aktienindex vertretenen Unternehmen steigt am Montag, 20. September, zu Handelsbeginn von 30 auf 40. Die Aufsteiger entstammen dem MDAX, dessen Mitgliederzahl von 60 auf 50 Werte sinkt.

Lesen Sie hier weiter!

Training-Bag

Team