Deutsche Börse Commodities GmbH

Deutsche Börse Commodities GmbH

Die Emittentin Deutsche Börse Commodities GmbH mit Sitz in Eschborn ist ein Gemeinschaftsunternehmen der B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, der Commerzbank Aktiengesellschaft, der Deutsche Bank AG, der Deutsche Börse AG , der DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, der Umicore AG & Co. KG und der Vontobel Beteiligungen AG. Umicore AG & Co. KG ist eine Konzerntochter der Umicore S.A., die weltweit mehrere Goldraffinerien betreibt und Goldbarren herstellt.

Der einzige Geschäftszweck der Emittentin ist es, dem Markt die zu 100 Prozent mit Gold hinterlegte Inhaberschuldverschreibung Xetra-Gold® zur Verfügung zu stellen und einen effizienten, transparenten und kostengünstigen Handel dieser Verbriefungsform von physischem Gold zu ermöglichen. Ungeachtet der genannten Chancen bestehen auch Risiken wie z. B. das Markt- oder Emittentenrisiko. Für eine vollständige und ausführliche Darstellung aller mit einer Anlage in Xetra-Gold® verbundenen Risiken ist es empfehlenswert den Prospekt zu lesen: https://www.xetra-gold.com/downloads/

Deutsche Börse Commodities GmbHs

Seminare



Sa, 28. März | 13:40 - 14:25

Risiko-Diversifikation mit Gold in volatilen Zeiten

Im Vortrag erläutert Steffen Orben, Geschäftsführer der Deutsche Börse Commodities GmbH, nicht nur die Funktionsweise und Vorteile von Xetra-Gold, wie etwa Steuervorteile, Auslieferbarkeit und Kosten, sondern erklärt auch, warum sich Gold zur Risiko-Streuung im Depot eignet.

Mehr Informationen