quirion AG

quirion AG

Die quirion AG ist eine 100-prozentige Tochter der Quirin Privatbank AG und bietet Anlegern eine unabhängige digitale Vermögensverwaltung. Kunden können bereits ab 1.000 Euro professionell Geld anlegen und mit kostengünstigen ETFs von den Ertragschancen der internationalen Kapitalmärkte profitieren.

Insbesondere die gute Portfolioqualität bei gleichzeitig niedrigen Kosten hat die Stiftung Warentest überzeugt: quirion ist Testsieger (Finanztest 8/2018) und damit Deutschlands beste digitale Geldanlage. Neben dem global diversifizierten Portfolio bietet quirion seit Dezember 2019 auch zwei weitere Portfolios, die speziell auf Altersvorsorge bzw. Nachhaltigkeit zugeschnitten sind. Ein ETF-Sparplan rundet das Leistungspaket ab.

quirion kann zu 100 % digital genutzt werden. Für Anleger, die sich aber eine persönliche Beratung wünschen, besteht im Premium-Paket die Möglichkeit, sich ab 20.000 Euro Anlagevolumen von einem qualifizierten Berater in einer der 13 Niederlassungen der Quirin Privatbank individuell beraten zu lassen. Für komplexere und größere Volumen hält die Quirin Privatbank ein noch umfangreicheres Beratungsangebot bereit.

Karl Matthäus Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der quirion AG, gründete quirion 2013 zunächst als digitale Marke der Quirin Privatbank. Bis zum 30. Juni 2018 erfolgte die Vermögensverwaltung durch die Quirin Privatbank AG und seit dem 1. Juli 2018 durch die ausgegründete quirion AG. quirion betreut fast 15.000 Kunden und verwaltet ein Vermögen von 380 Millionen Euro.​

quirion AGs

Seminare



Sa, 28. März | 11:50 - 12:35

Robo Advisory – Bullshit Bingo oder modernes Anlegen?

Quirion bietet auf digitalem Weg mit einem Robo Advisor die Möglichkeit für langfristigen Vermögensaufbau. Mit der digitalen Vermögensverwaltung hat man als Anleger schnell und kostengünstig die Möglichkeit ein passendes Portfolio aufzubauen. Martin Daut: "Vernünftige Geldanlage hinterlegt zwei oder drei grundsätzlichen Prinzipien.

Mehr Informationen